Köpfchen ist zu groß

    • (1) 07.06.17 - 20:06

      Ich bin jetzt 30+2 und beim gestrigen Ultraschall wurde festgestellt, dass das Köpfchen eher der 34. SSW entspricht.
      Es werden jetzt weitere Untersuchungen im Krankenhaus erfolgen. Auch wenn meine Frauenärztin sagt, dass ich mir keine Gedanken machen soll, da das pränataldiagnostik & Organscreening komplett unauffällig waren, mache ich mir jetzt natürlich meine Gedanken.
      Woran könnte diese Entwicklung des Köpfchen denn liegen, wenn es nicht genetisch ist (mein Partner ist 2 m groß und hat auch eher einen größeren Kopf) und auch keine unterschiedlichen Wachstumsschübe zwischen Köpfchen und restlichen Körper vorliegen?

      Liebe Grüße

      Kathi

      • Hallo Kathi,

        ich würde dich bitten, die Frage der Pränataldiagnostikerin im Forum zu stelle, sie kann dir das besser beantworten als ich.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen