Immer diese Angst

    • (1) 15.06.17 - 10:28

      Hallo Hebamme Sarah,

      ich bin heute genau 14+0 leider hatten wir letztes Jahr eine Fehlgeburt in der 6ssw . Nun hab ich ständig Angst das wieder etwas passieren könnte. Bei der letzten Untersuchung hat man auch noch ein Myom in Größe von 4 cm fest gestellt nun habe ich noch mehr Angst das was mit unsern Krümel passieren könnte. Nun da meine letzte Schwangerschaft schon 9 Jahre zurück liegt ist es wie beim ersten Mal. Immer stell ich mir die Fragen wann merke ich das kleine endlich wann bekomme ich ein Bauch und und und . Muss ich mir sorgen machen über das M

      • Ich bin es noch mal .So muss ich mir sorgen machen wegen dem Myom ? Bei der letzten Untersuchung war unser Krümel schon 4,9 cm groß und fleißig am bewegen kann das myom den Wachstum einschränken?

        Ab und an habe ich ein ziehen in der Leiste . Oh man ich fühle mich echt manchmal sehr alleine mit den ganzen Fragen .

        Vielleicht können Sie mir ja etwas Angst nehmen. Vielen lieben Dank im voraus .

        Grinsekatze 1982

        Hallo grinsekatze1982,

        das Myom beeinträchtigt dein Kind und die Schwangerschaft überhaupt nicht, da brauchst du dich nicht sorgen. Während die Schwangerschaft wächst ist ein ziehen hier oder ein Druck dort völlig ok.
        Viele Grauen spüren ihre Kinder um 24 SSW das erste Mal, Mehrgebärende häufig auch etwas früher.
        Versuch dich zu entspannen und am besten suchst du dir eine Hebamme vor Ort.

        Grüße

        Hebamme Sarah

        • Hallo Hebamme Sarah,
          Danke für Ihre Antwort ich hatte immer angst das unser Baby von dem myom ein gedrückt werden könnte. Wann fängt den an der Bauch zuwachsen im Moment sieht man ja fast nichts. Über eine Hebamme vor Ort habe ich mich auch schon informiert leider Gibt es das in unserer Region nicht mehr . Es wäre schön wenn sie noch mal antworten könnten.

          Lieben Gruß Grinsekatze

Top Diskussionen anzeigen