Zervixlängenmessung IGel-Leistung?

    • (1) 15.06.17 - 22:27

      Hallo!
      Ich bin jetzt in der 21.SSW. Bisher verlief die SS auch problemlos. Mein FA bietet ab dieser Woche die Zervixlängenmessung an. Die muss ich aber mit 25EUR selbst zahlen. Im IGel-Leistungskatalog finde ich dazu nichts. Ist das keine Routineuntersuchung? Wenn ich das im Forum so lese, machen das viele FÄ von sich aus zwischendurch. Ist es üblich, die Untersuchung selbst zahlen zu müssen?
      LG Prumzessil

      • Hallo Prumzessil,

        bei Beschwerden oder Verdacht auf Probleme wird der Ultraschall zur Diagnostik gemacht. Leider werden prophylaktische Dinge, wie zB der IstZustand des Gebärmutterhalses keine Kassenleistung mehr.

        Grüße

        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen