Windelderamitis

    • (1) 20.06.17 - 17:47

      Hallo liebe Hebamme,

      Mein Sohn 9 Monate hat seit 2 Wochen Windelderamitis, war beim Kinderarzt der hat erst die Multilind und jetzt Infectosoor verschrieben! Beides hilft nicht viel wir kriegen es nicht weg! Benutze ansonsten nur Weleda Babyprodukte, lasse ihn soviel es geht ohne Windel spielen! Stille noch teilweise, sonst Beikost! Trinkt Wasser aus dem Magic Cup!
      Wäre um einen guten Tipp dankbar!!!
      Liebe Grüße

      • Hallo malu2016,

        am besten du lässt alle Pflegeprodukte mal weg und wechselst die Windelsorte. Am besten ein Ökowindel, viele Kinder entwickeln eine Allergie auf die Weichmacher und Bleichmittel in den Windeln.
        Außerdem könnte es evtl am zahnen liegen.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Vielen Dank Sarah,

          Welche Windelsorte würdest du denn empfehlen? Zur Zeit nutze ich Pampers!
          Er hat bereits sechs Zähne und nimmt dafür die Osanit Globuli.

          Liebe Grüße

          • Persönlich habe ich mit den MoltexÖko Windeln gute Erfahrungen gemacht. Im Prinzip ist aber eben Bio oder Öko wichtig, die sind nämlich nicht so weiß und weich, weil dort auf die Zusatzstoffe verzichtet wird.

      (5) 25.06.17 - 18:38

      Hallo ,

      Das problem hatte ich bei meiner tochter auch.

      Als erstes habe ich diese ganzen cremes püderchen und zeugs weggelassen .Bei der windel bin ich auch auf eine öko windel umgestiegen die war damals zwar nicgt billig , aber es hat was gebracht.

      Mein kinderarzt riet mir schwarzen tee zu kochen abkühlen lassen und dann untenrum mit dem schwarzteebeutelchen 3 mal am tag abtupfen . 5 -10 ohne windel lassen mit einem einmalwaschlappen und klarem lauwarmen wasser abtupfen und fertig .
      Das problem hatte ich innerhalb einer woche los , es kam auch nie mehr was .

      Vlt kannst du es mal versuchen. Drück dir die daumen das alles gut wird .

      Liebe grüsse

Top Diskussionen anzeigen