V.a. IUGR

    • (1) 22.06.17 - 11:13

      Auf der Überweisung zur Geburtsplanung steht die Diagnose "V.a. IUGR". Er ist wohl 44cm groß und 1900g schwer (35+4). Falls er nicht mehr schwerer werden sollte, muss er geholt bzw die Geburt eingeleitet werden?! Ich mach mir wahnsinnig Gedanken... :(

      • Hallo katja1188,

        dein Mäuschen ist mit seinem Gewicht ungefähr 2-3Wochen zurück. Jetzt muss geschaut werden, ob es einfach zart ist oder ob der Mutterkuchen nicht mehr richtig arbeitet und dein Kind besser geholt werden sollte.

        Du bist jetzt in der Schwangerschaft so weit, dass keine großen Probleme zu erwarten sind.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen