Harter Bauch

    • (1) 22.06.17 - 20:04

      Hallo, ich bräuchte mal eure Hilfe oder Rat. Und zwar bin ich in der 21. Woche und bin gestern Abend ins Krankenhaus gekommen da ich den Tag über schmerzen im Unterbauch hatte im Zusammenhang mit einem harten Unterleib und kreislaufbeschwerden. Habe das erste mal ein CtG bekommen und es wurden wehen festgestellt. Ich sollte dann hier im Krankenhaus bleiben und bekomme seid dem buscopan i.v., Infusionen und Magnesium. Und habe 1 gramm paracetamol erhalten.. so nun habe ich heute Bettruhe gehabt (durfte aber duschen und zur Toilette) ab und zu merke ich wie mein Bauch wieder hart wird aber ich fühle mich fit und habe kaum schmerzen dabei. Ich kann nicht unterscheiden ob es wieder wehen sind und wann ich das bei den Schwestern melden soll.. meistens geht der harte Bauch nach einer halben Minute wieder weg.. kann es vielleicht auch sein das es das Baby ist was dort grade liegt ? Ab wann soll ich Bescheid sagen ? Kann ich trotzdem morgen nachhause und mich dort ausruhen?

      Danke im Voraus.

      Lilly

      • Also mittlerweile war ich beim ctg aber da war alles in Ordnung. Hier wird gesagt das es eventuell der Wachstum des Kindes sein kann aber es fühlte sich so an wie der Tag zu vor mit den wehen. Fühlt sich das gleich an?

        Hallo Lilly,

        wenn dein Bauch regelmäßig hart wird, ist das die Gebärmutter die dich zusammenzieht, das sind Wehen. Das solltest du auf jeden Fall sagen.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Hallo sarah,
          Das letzte ctg war allerdings unauffällig.

          Ich warte jetzt bis Dienstag ab und habe dann meinen Frauenarzttermin. Irgendwie habe ich es dort im Krankenhaus nicht so verstanden.

Top Diskussionen anzeigen