Arbeiten im Kindergarten

    • (1) 02.07.17 - 18:47

      Hallo ihr lieben,

      Ich bin total hilflos im Moment und hoffe ihr könnt mir weiter helfen :(

      Ich habe am Donnerstag meinen neuen Arbeitsvertrag im Kindergarten unterschrieben.

      Am Freitag hatte ich einen ganz normalen Termin beim Frauenarzt und dabei wurde mir mitgeteilt dass ich im 2 Monat schwanger bin.

      So jetzt fange ich morgen das arbeiten an und mein Frauenarzt meinte ich muss es ihr morgen direkt sagen und sie muss mich dann zum betriebsarzt schicken zwecks BV da ich keinen Impfschutz habe.

      Ich habe angst vor der Reaktion.

      Was kann mein neuer Arbeitgeber machen ich bin ja in der Probezeit.

      Können sie mich direkt wieder kündigen?

      LG Sabrina

      • Hallo Sabrina,

        eine Schwangerschaft ist kein Kündigungsgrund, allerdings werden sie natürlich nicht erfreut sein. Trotzdem musst du es sagen, um dein Ungeborenes zu schützen.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen