Hämorrhoiden

    • (1) 08.07.17 - 23:56

      Hallo,
      ich habe mal eine Frage : Ich bin jetzt in der 34 SSW und habe schon vor meiner Schwangerschaft mit Hämorrhoiden zu kämpfen gehabt. Allerdings noch nie in diesem Ausmaß wie jetzt.
      Seit einigen Wochen habe ich nun eine Hämorrhoide die flach am After liegt. Völlig schmerzfrei und nur ein wenig störend beim Stuhlgang. Allerdings habe ich seit heute massive Schmerzen sowie eine enorme Vergrößerung. Die Hebamme im KH hat einmal oberflächlich drüber geschaut und gesagt das wäre alles im Rahmen, kein Grund zur Aufregung ist zwar unschön aber kein Handlungsbedarf erforderlich. Der beste Spruch der Dame war : "ihr jungen Leute glaubt auch das ihr ungeschoren davon kommt und eine Schwangerschaft ein Zuckerschlecken ist. Man muss halt mich Veränderungen leben."
      Nicht unbedingt die Kompetenz die ich mir erhofft hatte. Habe mir nun auf eigene Faust Posterisan akut Salbe geholt. Erfahre aber noch keine Linderung.
      Was soll ich tun ? Einen Proktologen aufsuchen oder abwarten und weiter die Salbe benutzen ?

      • Hallo smoothie1988,

        wenn du große Probleme hast, kann ein Besuch beim Proktologen oder auch erstmal Gynäkologen nicht schaden. Leider ist durch das vermehrte Gewicht, die starke Durchblutung und die Hormone eine Behandlung in der SS schwierig. Kühlen könnte noch helfen und immer wenn möglich Entlastung.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen