Baby 10 Monate isst abends nicht mehr viel

    • (1) 10.07.17 - 19:12

      Hallo liebe Hebamme,

      mein Sohn 10 Monate isst abends nicht mehr viel! Er hat immer abends einen Dinkel Milchbrei gegessen, jetzt isst er auf einmal nicht mehr viel! Was tun?

      • (2) 10.07.17 - 19:17

        Ach ja ich stille schon noch und mittags und nachmittags isst er Beikost!

        Guten Morgen,

        also spontan würde ich fragen ob er evtl zahnt oder vielleicht den Brei satt hat und mal was Richtiges will wie z.B. Brot?
        Wie macht ihr das abends? Sitzt er bei euch mit am Tisch wenn ihr Abendbrot macht u er isst seinen Brei? Probier einfach mal was anderes aus.

        Oder es ist einfach nur ne Phase und es legt sich bald wieder! Hat meine Tochter schon immer gehabt und mittlerweile wird sie drei!

        Mach dir erstmal keine großen Sorgen, wenn er sonst fit ist, kein Fieber hat und dergleichen und normal trinkt, dann ist bestimmt alles in Ordnung! Er holt sich auf alle Fälle das war er braucht!
        liebe Grüße und einen schönen Tag!:-)

        • Ja er sitzt bei uns am familientisch und kriegt natürlich auch was davon! Er spielt aber mehr damit und die Menge was er da isst, ist zu wenig für die Nacht! Was ich auch feststelle, weil er einfach wieder 2-3 mal gestillt werden möchte! Und ich will aber weniger stillen, weil ich langsam abstillen möchte!
          Zähne hat er schon 6 Stück, klar kann es daran liegen, aber vom Mama Gefühl aus - eher nicht!

          Schaun wir mal was die Hebamme dazu sagt!

      Hallo malu2016,

      Kinder haben häufiger diese Phasen, das die weniger essen. Wie sieht es denn mit den restlichen Mahlzeiten aus, kommt er da auf gewohnte Mengen?
      Ansonsten würde ich auch mal etwas Abwechslung in die Abendmahlzeit bringen, evtl isst er ja den Mittagsbrei nochmal oder von euch am Tisch etc.
      Außerdem lohnt es sich immer zu überlegen, ob er von davor ( also nachmittags) noch satt ist und erst später Hunger bekommt.

      Grüße
      Hebamme Sarah

      • Also am Tag isst er ganz normal! Den Mittagsbrei (den ich selber herstelle, Gemüse mit Fleisch oder Fisch) will ich ihm eigentlich nicht nochmal geben! Hab schon 3 andere Abendbreie zum Anrühren und auch mit verschiedenen Obstsorten versucht! Aber nix zu machen! Er dreht sich weg und mag nicht mehr!

        Davor hat er locker die Schale weggeputzt und hat dann durchgeschlafen! Und ja klar lass ich es dann ich zwinge es ihm nicht rein, aber er hat dann Hunger in der Nacht und will 2-3 mal gestillt werden! Was tun?!?

        • (7) 13.07.17 - 09:17

          Hallo liebe Hebamme,
          über eine weitere Antwort würde ich mich freuen????

          • Da es nur an der Abendmahlzeit liegt, kann ich nur empfehlen ihm etwas anderes anzubieten. Es scheint ihm nicht zu schmecken. Allerdings kann es trotz reichlichen Essen sein, dass er nachts häufiger wach wird und gestillt werden möchte. Denn das hat auch nicht immer etwas mit Hunger zu tun.

            Grüße
            Hebamme Sarah

      Hallo liebe Hebamme, habe ihre Fragen beantwortet über eine Rückantwort würde ich mich freuen

Top Diskussionen anzeigen