Kopfschmerzen

    • (1) 18.07.17 - 21:12

      Ich bin seid über einem Jahr in Behandlung bei meinem Neurologen wegen teilweise sehr schlimmen Migräne Anfällen und unter anderem wegen sehr häufigen Kopfschmerzen .

      Haben tue ich am Kopf nichts ..

      allerdings kommt die Migräne halt sehr häufig wegen Stress , Wetter Wechsel , unruhigem schlafen ....

      nehmen soll ich je nach Bedarf Schmerzmittel .

      Durch die Schwangerschaft hatte ich gehofft das es besser wird aber es wird eher schlimmer . Paracetamol wurde sich vom Gyn empfohlen aber gibt es noch was anderes was ich tun kann außer Tabletten nehmen .? Denn wirklich gesund ist es fürs Baby ganz sicher nicht ich bin im zweiten Trimester und will einfach nur das beste .

      Vielleicht gibt es ja irgendwelche Tipps und Tricks .

      Was ich alles schon ausprobiert habe : Sport , ausreichend an die frische Luft , gesunde Ernährung , viel trinken & Magnesium .. aber auch das hilft nicht wirklich !

      Ich hoffe es gibt gute Tipps die ich noch nicht ausprobiert habe :)

      • Hallo janaalin,

        erstmal würde ich mit dem Neurologen sprechen, es gibt auch Mittel in der SS.
        Außerdem würde ich einen Ostepathen oder Heilpraktiker empfehlen, sie können unterstützend arbeiten.

        Grüße

        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen