Angst vor Fehlgeburt

    • (1) 21.07.17 - 06:09

      Hallo!

      Ich bin heute bei 10+6 SSW. In den letzten Wochen hatte ich mit starker Übelkeit zu kämpfen, die den ganzen Tag über anhielt. Seit dieser Woche hat die Übelkeit rasant nachgelassen und seit 2 Tagen sind weitere Anzeichen weg (z.B. ziehen im Unterleib) und ich fühle mich nicht mehr schwanger.
      Ich hatte am 1. März eine Fehlgeburt bei SSW 22+1 und nehme nun seit 4 Tagen das Progesteron Famenita 100mg 1×abends. Nun weiß ich nicht, ob die noch bestehende Übelkeit davon kommt oder nicht und ob es sich um eine Fehlgeburt oder missed abortion handeln kann.

      Viele Grüße mibaby 0218

      • Hallo mybaby0218,

        es muss nichts heißen, viele Frauen bemerken das die Symptome zu dieser Zeit besser werden. Und dann merkt man die Schwangerschaft nicht mehr.
        Ich kann deine Besorgnis verstehen, ich würde vorschlagen, du gehst zu deinem FA und lässt nachschauen, denn nichts anderes wird dich beruhigen können.

        Grüße

        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen