Starke Asthmaanfälle in der 38 ssw

    • (1) 28.07.17 - 14:01

      Hallo :) Und zwar bin ich mittlerweile in der 38 ssw leide aber seit 2 Wochen unter starken Asthmaanfällen und bin jeden 2 Tag am spucken. Mein Kreislauf macht dazu auch noch schlapp und kann kaum schlafen durch die Atemnot. Würde man oder könnte man einleiten ?! Würde mich über eine Antwort freuen :)!

      Lg

      • Hallo Sophia,

        du solltest deine Beschwerden auf jeden Fall abklären lassen, denn es könnte etwas dahinter stecken. Außerdem muss geschaut werden, ob du überhaupt in der Lage bist spontan zu entbinden.
        Das Problem bei so einer frühen Einleitung ist, dass der Körper nicht wehenbereit ist, das kann dazu führen, dass du tagelang Schmerzen hast und trotzdem geht es nicht in die Geburt.
        Besprich dich mit deiner Geburtsklinik.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen