Ich verzweifle vor lauter Sodbrennen!

    • (1) 07.08.17 - 00:56

      Hallo!
      Wie in der Überschrift, verzweifle ich wirklich! Ich könnte heulen und gleichzeitig die Wände hoch gehen, dabei möchte ich einfach nur schlafen!
      Ich bin jetzt in der 32 SSW mit unserem dritten Kind. In jeder Schwangerschaft kam das Sodbrennen früher und schlimmer! Jetzt halte ich es kaum noch aus.
      Ich habe, glaube ich, jedes Hausmittel, dass im Forum genannt wurde ausprobiert! Renni und gaviskon helfen nicht mehr! Ich nehme globuli und schüssler-Salz.

      Mein Frauenarzt hat mir maaloxan verschrieben, aber mit der Vorgabe nicht so lange und möglichst wenig. Da hatte ich so viel Respekt, dass ich das Rezept nicht einlösen wollte...

      Bis ich mich letzte Woche vor Sodbrennen in der Nacht so heftig übergeben musste, dass wirklich nichts mehr in mir drin war.
      Das maalixan hat genau eine Nacht großartig geholfen und ich konnte endlich schlafen. Heute in der vierten Nacht, ist es, als hätte ich noch gar nichts genommen und ich stehe wieder kurz vor dem Gang zur Toilette.
      Was soll ich nur tun???
      Danke, für's lesen und dass ich mich mal ausjammern konnte!
      Steffi

      • Guten morgen,

        Ich kann dir noch das Wasser von Staatl. Fachingen Still empfehlen. Dieses Wasser ist auch wirklich für Sodbrennen gedacht. Bekommst du bei Rewe und Edeka.

        Mir hilft es.
        Alles gute

        Ich empfehle ebenfalls das Wasser von Staatlich FACHINGER!! Und die Kapseln von Luvos gegen Sodbrennen. Bekommst du im dm und Rossmann!! Ich kenne dieses Leiden zu gut..

        Alles Gute

        Hallo Steffi,

        das ist wirklich schlimm. Viele Schwangere schlafen fast im sitzen, damit es besser ist. Außerdem solltest du ein anderes Mittel nehmen. Besprich mit deinem Arzt die Einnahme von Omeprazol, es hemmt die SäureProduktion.

        Grüße

        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen