Hilfe Beikost!

    • (1) 07.08.17 - 13:51

      Hallo,
      Langsam weiß ich nicht weiter und werde auch im Internet nicht wirklich fündig.
      Ich habe vor 6 Wochen angefangen, Brei einzuführen.
      Meine Tochter ist fast 8 Monate und bekommt zwischen 12-13uhr Brei und 19Uhr Brei.
      Sie mag und verträgt NUR Pastinaken, sobald Kartoffeln drin sind,isst sie den Brei nicht, mit süßen Brei brauche ich gar nicht erst zu kommen. Nach anfänglichen Problemen, hatte sie 190gr.geschafft und war zufrieden, jetzt isst sie manchmal nur einen halben Löffel oder 125gr.und hat natürlich noch Hunger,aber mag keinen Brei mehr!
      Ich konnte durch die 2 Breimahlzeiten,noch keine Stillmahlzeit ersetzen. Mache mir natürlich Gedanken, weil in 4 Monaten geht es für sie in die Kita und ich gehe wieder arbeiten,wollte eigentlich dann nicht mehr stillen.
      Ich weiß,es heißt Beikost und jedes Kind is(s)t anders,aber meine Tochter schläft auch überwiegend nur an der Brust ein und wenn ich das nicht durch Brei ersetzt bekomme,kann ich wohl meinen Kitaplatz aufgeben...

      Ich hoffe, das sie mir helfen können...

      • Hallo viviundich,

        ohne dich und dein Kind zu kennen ist das sehr schwierig. Grundsätzlich muss man sagen, dass es dabei immer wieder Rückschritte gibt ( Schübe, Zähne, Krankheit) und wenn du Stress hast, merkt sie das auch. Eventuell ist BabyLedWeaning etwas für Euch, ansonsten solltest du den Druck herausnehmen und weiter anbieten.

        Grüße

        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen