Wahrnehnung der Stimme der Mutter

    • (1) 07.08.17 - 14:51

      Liebe Sarah,

      Jetzt habe ich noch eine Frage bezüglich der Wahrnehmung und möglicher Folgen von Geräuschen im mutterleib:

      Wie sieht es mit der Stimme der mutter aus? Das hört das kleine ja von innen.
      Kann lautes schreien meinerseits eine Auswirkung auf das Hörvermögen meines babys haben?

      Folgende beispiele:
      Ich werde im streit oder wenn mich etwas aufregt schnell laut in letzter zeit, schreie dann auch herum.
      In der hundeschule rufen wir den hund oft aus großer ferne, das kommt dem schreien schon sehr nahe.
      Wen unsere haustiere daheim etwas anstellen, kommt es auch vor, dass ich deren name schreie.

      Ich ertappe mich dann immer danach erst und ärgere mich, wieder nicht aufgepasst zu haben.

      Kann das eigene schreien beim ungeborenen folgen haben?

      Danke und lg
      Bianca mit wurm 30+6

      Hallo Bianca,

      du musst keine Sorgen haben, außer das dein Kind sich erschrecken könnte ( würdest du durch heftige Bewegung spüren), kann durch deine Stimme nichts passieren.

      Grüße

      Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen