Kann ich eine Einleitung verlangen?

    • (1) 07.08.17 - 19:37

      Hallo :)

      Ich habe mal eine dringende Frage.
      Ich habe seit 2 Wochen immer mal wieder ein pochen im Rücken. Mittlerweile ist es so schlimm dass ich teilweise echt am heulen bin und mich nicht bewegen kann.
      Zudem tut mir dazu Mittlerweile mein Becken extrem weh und manchmal werden meine dazu Beine Taub.

      Meine Frauenärztin meinte dass es keine wehen sind und da müsste ich durch. Einleiten käme für sie nicht in Frage.

      Aber die schmerzen sind mittlerweile einfach nicht mehr auszuhalten und es wird nur schlimmer.

      Kann ich eine Einleitung verlangen?

      Bin heute 37+6

      • Hallo melissa1997,

        Bei einer Einleitung die medizinisch nicht nötig ist ( weil keine Gefahr für Mutter und Kind besteht), liegt die Entscheidung bei der geburtshilflichen Klinik.
        Das Problem in deiner SSW ist, dass dein Körper noch nicht Geburtsbereit ist. Das bedeutet für die Einleitung das sie eventuell gar nicht funktioniert oder sehr lange dauert, und du du zusätzlich noch Schmerzen hättest.
        Kann dir eventuell mit Osteopathie, Akupunktur oder Physiotherapie geholfen werden?

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen