23 SSW starker Zug nach unten

    • (1) 15.08.17 - 10:34

      Liebe Hebamme,

      ich bin derzeit in der 23. SSW und hatte gestern, nach längerem Sitzen, mit mal einen sehr starken Zug nach unten. Es fühlte sich ein bisschen an, als wenn unten gleich etwas rausfällt bzw. die Kleine auf dem Muttermund steht.

      Bisher hatte ich kaum Beschwerden (mit Ausnahme einer Blockade im ISG und entsprechender Krankengymnastik) und bin nun etwas verunsichert, ob ich damit zum Arzt sollte oder ob das normal ist.
      Abends habe ich mich dann auf dem Sofa für eine Minute so hingelegt, dass meine Füße aufgestellt waren, das Becken oben und die Schultern auf dem Sofa, also quasi in einer Schräglage. Danach war die Kleine super aktiv, der Zug bzw. Druck nach unten war allerdings fast weg. Heute ist auch nur noch sehr viel weniger zu spüren.

      Kann das einfach durch die Lage des Kindes passieren, oder sollte man das abklären lassen?

      Viele Grüße Kati

      • Hallo Kati,

        es kann durch deine Haltung ausgelöst sein und auch durch die Haltung des Kindes. Wenn es jetzt weg ist, ist es in Ordnung. Wenn es weiterhin schmerzt und drückt, solltest du zum Arzt gehen und nachschauen lassen, ob es nicht doch etwas anderes ist.

        Grüße

        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen