Durchgehend Stechen in der Scheide

    • (1) 19.08.17 - 04:38

      Liebe Sara,

      Ich bin heute 25+3 mit meinem zweiten Kind.

      Ich hatte schon öfter kurz ein Stechen in der Scheide, meist nur 20-60 Minuten.

      Seit gestern Nachmittag habe ich es nun dauerhaft.

      Es tut nicht richtig weh, ist aber so unangenehm das ich immernoch wach liege und nicht zur Ruhe komme :(

      Kann ich dagegen etwas tun? Bzw ist das in Ordnung oder sollte ich das abklären lassen?

      Morgen fahren wir nach 2 Wochen Urlaub wieder nach Hause, meine letzte Vorsorge beim Arzt ist gute 6 Wochen her, da war alles ok und der Gbmh auf min. 4,7cm :)

      Lg Kim

      • Hallo Kim,

        das Stechen in der Scheide ist häufig der besseren Durchblutung und dem wachsenden Gewicht geschuldet. Es kann aber auch ein Pilz, eine Krampfader oder ein ungünstiger PH in der Scheidenflora sein.
        Da es dich so quält, solltest du es abklären lassen.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen