Verzweifelt

    • (1) 27.08.17 - 12:55

      Hallo

      Vielleicht gab es die Frage schon hundert mal, dafür möchte ich mich schon einmal vorab entschuldigen aber ich möchte trotzdem fragen.
      Ich bin in der 5+2 Schwangerschaftswoche.
      Am Freitag hatte ich mittelstarke Blutungen, hellrot, Übelkeit und starke Rückenschmerzen. Ich war dann im KH weil meine Frauenärztin nicht da war.
      Die Ärztin stellte bei der genitalen Untersuchung fest das sie kein Blut sieht, sie vermutet das sich meine Gebärmutter zusammen zog und dort ein Gefäß geplatzt ist und ich deswegen beim pullern geblutet habe. Aber ist hellrotes Blut nicht immer ein sehr schlechtes Zeichen?
      Im Ultraschall sah man leider nichts außer eine Fruchthöhle, im Arztbrief steht auch das was man halt nicht sah “keine embryonalen Strukturen erkennbar“.
      Ich mache mir seit Tagen einen Kopf, könnte eigentlich nur weinen.

      Könnte ich am Freitag ein Windei gehabt haben und deswegen geblutet habe oder besteht noch eine kleine Hoffnung das mein Baby sich jetzt in den nächsten Wochen entwickelt?
      Ich würde mich sehr auf eine Antwort freuen obwohl vielleicht schon jeder genervt Ist weil die Frage vielleicht schon oft gestellt wurde.

      Liebe Grüße, Andrea

      • Liebe Andrea! Ja, diese Frage wird oft gestellt und verdeutlicht dadurch doch nur die große Sorge vor einer möglichen Fehlgeburt. Ich kann dich so gut verstehen! In der Frühschwangerschaft passiert doch quasi täglich etwas Neues! Es ist wirklich gut möglich, dass die Schwangerschaft sich normal weiter entwickelt. Kein Gynäkologe lacht dich aus, wenn du ihn jetzt bittest, nocheinmal nachzuschauen, ob jetzt die kleine Fruchthöhle ein Kindchen in sich birgt. Trau dich! Dann hast du bald Gewissheit.

        Alles Gute Dir! Hebamme Ines

        • Hallo, vielen lieben Dank für deine Nachricht. Ich war noch einmal beim Frauenarzt, sie sagt es sei alles in Ordnung, ich soll mir nicht so einen Kopf machen. Leider sieht man immer noch keine embryonale Struktur, dafür aber schon ein Dottersack, den man vorher auch noch nicht gesehen hatte. Seit dem kann ich irgendwie komischerweise ruhiger schlafen und hoffe das wenn ich am 11.09. Wieder hin gehe, man ein kleines Baby sieht, was sich jetzt endlich entwickelt. :-)

Top Diskussionen anzeigen