Fehlgeburt und Zyklus danach

Hallo mir liegt eine richtige Frage am Herzen. Ich hatte am 26.05 eine Ausschabung nach einer fehlgeburt in der 13 SSW. Bekam dann im Juni und Juli auch meine Blutungen jetzt allerdings im August wo sie am 19.8 hätte kommen müssen blieb sie aus schwangerschaftstest die ich durchführte waren negativ. Kann mir jemand sagen wie es bei anderen ist bzw ob das normal sein kann und wann eventuell wieder mit einer Blutung zu rechnen ist. Weil wir gerne mit einer erneuten Schwangerschaft starten würden.

LG Nancy

Hallo, ich bin keine Hebamme!
Tut mir leid das du eine FG hattest, ich selbst hatte 2 und kann dir von mir berichten. Ich hatte am 12. Mai die Ausschabung wegen FG, am selben Tag hatte ich Blutungen, danach kam nix, erst nach einer Woche wieder 4 Tage lang. Nach genau 28 Tage nach der AS bekam ich meine Regelblutung relativ stark. Sm 1. Tag meiner Regelblutung hab ich mit Mönchsspeffer angefangen und so blieb mein Zyklus immer bei 28 Tagen. Im Diesen Monat haben wir es wieder versucht, weil mein Doc sagte das ich 2-3 Monate warten soll damit sich die Gebärmutter gut erholen kann. Und bin nun 4+1 und hoffe sehr das es diesmal klappt. Es ist bei jeder Frau unterschiedlich. Mein Doc sagte das es dauern kann bis wieder ein regelmäßiger Zyklus stattfindet, aber dank Mönschspeffer war das kein Problem bei dir. Sprich mal mit deinem Doc darüber er oder sie kann dir das alles besser erklären. Ich wünsche dir alles gute und drück dir fest die Daumen. LG

Danke für deine Antwort. Nur sagte man auch das wir 3 Zyklen warten sollten. 2 hatte ich wie gesagt der Tee wäre am 19 .8 gewesen. Der aber ja nicht kam :-(.

Waren die anderen beiden pünklich? Ich hatte früher immer einen unregelmäßigen Zyklus bis ich das Mönchspeffer genommen habe. Kannst dich im Internet mal durchlesen. Das hat vielen zu ihrem Wunschkind verholfen. Lass dich auch vom Doc informieren. Ich nehme das "Agnus castus' von STADA, bekommt man ohne Rezept. Und reicht für 3 Monate uuuund ist nicht teuer ;-)

weiteren Kommentar laden

Liebe Nancy!
Es ist normal, dass der Zyklus sich noch nicht eingependelt hat. Manchmal braucht das Schwangerschaftshormon HCG auch so lange, bis es wieder vollständig vom Körper abgebaut ist und blockiert somit einen Eisprung. Versuch noch, Geduld zu haben, vielleicht braucht dein Kötper aber auch dein Unterbewusstsein noch Zeit, bis zum s weitergehen kann.

Herzliche Grüße, Hebamme Ines

Hallo Ines, danke für die antwort also kann es troz 2 maliger Monatsbultung sein das die 3 te nicht kommt ?

Herzliche Grüße Nancy