Babypuder

    • (1) 01.09.17 - 19:06

      Hallo,
      Ich bin in der 37 woche und leide unter rötungen und Pickeln im Gesicht.
      Nun habe ich mir babypuder gekauft und es scheint die rötungen zu lindern.
      Jedoch habe ich gelesen, dass der enthaltene talk krebserregend sei.
      Darf ich das nun weiter benutzen oder sollte ich die Finger davon lassen?

      • letzt war ein Bericht im TV darüber ... der Hautarzt im Bericht meinte man solle es definitiv nicht täglich über längere Zeit anwenden.

        Wenn es dir nur darum geht due Rötungen zu verdecken, kann ich dir ein getöntes Puder von Avene empfehlen, für sehr empfindliche Haut und auf Naturbasis, kostet zwar um die 15 Euro, aber ist toll. Kannst du im Internet mal googeln, ich nutze es auch znd bin sehr zufrieden. LG

Top Diskussionen anzeigen