Unterleibsschmerzen

    • (1) 02.09.17 - 08:49

      Hallo,

      meine letzte US-Untersuchung war vor 2 Wochen, alles in Ordnung.
      Ich habe allerdings bereits die ganze Schwangerschaft über, fast täglich, Schmerzen im Unterleib. In den ersten Wochen glichen sie mittleren Menstruationsbeschwerden und seit ca. 3 Wochen spüre ich nun ein Ziehen in der Leistengegend und die Gebärmutter, als wäre sie ein großer, fester Ball, der in meiner unteren Körpermitte liegt. Rückenschmerzen habe ich im Lendenbereich auch.
      Die Schmerzen sind alle nicht extrem, aber ich spüre sie nun mal unterschwellig permanent und habe nun seit einigen Tagen auch ein bisschen durchsichtigen Ausfluss.
      Meine Muttis im Freundeskreis sagen alle, sie hätten solchen Symptome während der Schwangerschaft nicht gehabt.
      Bin ich nicht normal? Oder sind diese Symptome schlechte Anzeichen?

      • Liebe Deka!

        Mit deinen Symptomen bist du überhaupt nicht allein. Unabhängig von der Schwangerschaftswoche, in der du dich befindest, können minimale Verschiebungen im Iliosacralgelenk und / oder Steißbein der Grund deiner Beschwerden sein. Ein Osteopath kann Abhilfe schaffen. Ebenso eine sanfte Chiropraktik. Wichtig ist, dass der GBMH stabil ist.

        Alles Gute, Hebamme Ines

Top Diskussionen anzeigen