Operation trotz Schwangerschaft,?

    • (1) 10.09.17 - 13:11

      Kiefer op trotz Schwangerschaft?
      Ich hole ein wenig aus. Im Juli letzten Jahres wurde unser Sohn geboren. Nach über 5 Jahren Kinderwunsch Behandlungen. Er entstand durch eine kryo nach negativer icsi.
      Dies war notwendig wegen pcos und verschlossenen Eileiter.
      Nach der Schwangerschaft sprach ich mit meiner fa über Verhütung.
      Sie meinte da ich so schwer schwanger geworden bin und aufgrund der verschlossenen Eileiter es natürlich nicht klappen würde, könnte ich auf Verhütung verzichten.

      Im Dezember diesem Jahres ist die beidseitige Kiefer op.
      Ich habe eine extreme kieferfehlstellung. Diese sollte nun endlich korregiert werden , nachdem ich ein Jahr nun die feste Zahnspange trage.
      Und nun ist das passiert was niemand glaubte, ich bin auf normalen Weg schwanger geworden. Ich bin in der 6 Woche.
      Ich freue mich natürlich , aber was ist mit der OP?
      Ich habe so lange auf dem Termin gewartet. Und nun?
      Muss die OP nun verschoben werden oder kann mit geeigneten Mitteln doch operiert werden?
      Ich freue mich auf Ihre Antwort..
      Einen schönen Tag und freundliche Grüße

      • Hallo nieschen90,

        das solltest du mit deinem FA und dem Narkosearzt besprechen. Du solltest aber wissen, dass du was Schmerzmittel und andere Medikamente betrifft stark eingeschränkt bist.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen