Baby (3 monate) schläft tagsüber nur auf Mamas Bauch

    • (1) 10.09.17 - 18:43
      barbara19899

      Hallo.
      Mein Baby ist mittlerweile 13 Wochen alt. Er ist eigentlich ein glückliches Baby, lacht und freut sich viel. Wir haben nur tagsüber ein Problem mit dem schlafen. Er schläft tagsüber nur auf meinem Bauch ein. Im Stubenwagen schläft er wenn wir Glück haben mal eine halbe Stunde dann ist er wach und jammert, bis ich ihn letztendlich raus nehme, mit zu mir auf meinen Bauch und er schläft innerhalb weniger Minuten ein und schläft 2-3 Stunden durch. Komischerweise klappts nachts wunderbar. Wir legen ihn in den Stubenwagen und er schläft recht schnell ein. Haben tagsüber schon alles probiert. Von spieluhr spielen lassen, ihn im stubenwagen schieben und/oder streicheln, singen. Wenn ich wüsste dass es "nur eine Phase" ist und es in ein paar Wochen wieder anders ist würde es mich auch nicht stören. Habe nur Angst dass er niemals mehr ohne mich einschlafen kann. Es geht seit 6 Wochen so :-( Es schränkt mich halt sehr im Alltag ein, weil ich fast den ganzen Tag auf dem Sofa verbring sodass er schlafen kann.
      Was kann ich machen, dass er tagsüber im stubenwagen länger oder überhaupt mal schläft? Braucht er einfach nur Nähe? Ist es nur eine Phase?
      Liebe grüße Barbara

      • Hallo Barbara,

        da es nachts klappt, scheint dein Baby tatsächlich Ruhe und Körperkontakt zu brauchen. Vielleicht merkt es, das du sonst herumwirbeln würdest und möchte dich bei sich wissen. Vielleicht versuchst du es mit einer Trage oder Tuch, dann kannst du dich bewegen und dein Mäuschen hat den Körperkontakt. Und nein, obwohl es sich manchmal so anfühlt, man macht das dann nicht, bis sie groß sind. Es wird andere Zeiten geben.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen