baby 3 Wochen alt trinkt zu wenig hallo

    • (1) 12.09.17 - 10:49

      Hallo, ich habe vor 3 Wochen entbunden mein Baby isst /trinkt laut Kinderarzt zu wenig. Er trinkt zwischen 40ml-60ml alle 1-2 manchmal 3 Stunden täglich.meistens in der Nacht will er alle 1-2 Stunden 40ml. Meine hebame meinte das es normal ist und kein Grund zur aufregen aber der Kinder Arzt sagte das es nicht gut ist und wir es raus zögern sollen. Das Problem ist das er nur Scheiben würde und ich das nicht übers Herz bringen kann/will da er doch noch so klein ist :( meine Frage wer hat denn jetzt recht der Kinderarzt oder die hebame das bringt mich jetzt total durcheinander. Der Kinderarzt sagte ich soll mit ungezuckerten Fenchel Tee die Zeit überbrücken aber die hebame sagt bloß nicht

      • Hallo christinaheigl,

        aus der Ferne ist das nicht einfach. Ich finde auch, dass man die Kinder nicht ziehen sollte und sie das bekommen sollen, was sie wollen. Allerdings ist natürlich wichtig zu klären, ist es gesund, entwickelt es sich gut und nimmt es zu? Wenn das alles ok ist, kannst du so weitermachen.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen