Blutung nach natürlichem Abgang

    • (1) 16.09.17 - 11:08

      Hallo Sarah,
      letzten Donnerstag hat bei mir die natürluche Fehlgeburt eingesetzt, ca. 9 ssw.
      Bis Sonntag, also 4 Tage waren die Schmerzen stark, Gewebeabgang, aber kaum Blut. An Montag kein Gewebe mehr, nur noch frisches Blut mit leichten Krämpfen. Jetzt ist Tag 10 und die Blutung ist stärker als vorgestern. Muss ich mir Sorgen machen oder ist das normal?

      Ärztin meinte gestern am Telefon, hcg ist gut gesunken, auf ca. 9000 und ich soll in 2 Wochen noch einmal zu Blutabnahme kommen.
      Sollte sie nicht auch ein Ultraschall machen?

      Ich wollte am Montag wieder arbeiten, fühl mich aber gerade gar nicht in der Lage, mache mir Sorgen, warum die Blutung noch stark ist.
      Danke im Voraus für die Einschätzung.

      • Hallo aris27,

        erstmal möchte ich mein Beileid aussprechen. Die Blutung ist tolerabel, solange du keine Kreislaufprobleme hast. Es kann noch etwas dauern. Als Abschlussuntersuchung wird dein FA einen Ultraschall machen. Wenn du dich noch nicht in der Lage fühlst, solltest du dich nochmal krank schreiben lassen.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen