6SSW

    • (1) 20.09.17 - 17:34

      Hallo, ich bin in der 6 SSW und leide seit einigen Tagen an Magenschmerzen und Sodbrennen. Mein Appetit ist ganz weg, sobald ich etwas zu mir nehme, wird mir sehr übel und der Magen schmerzt. Ich habe in den 4 Tagen schon 1,5kg verloren.
      Als ich zunächst meinen Gynekologen kontaktieren wollte war der nicht zu sprechen und die Sekretärin meinte, er würde mir etwas verschreiben und nach Hause zuschicken..
      Da frage ich mich wie mein Arzt ohne mit der Patientin zu reden, etwas verschreiben kann? Immerhin weiss er nicht mal was genau das Problem ist..
      Glauben sie ich sollte einen anderen Gynekologen aufsuchen?
      Ich frage mich ob das alles normal ist in der SS ? Die Magenschmerzen und Sodbrennen?
      Bin einbisschen verzweifelt..

      • Hallo lida33,

        beides sind absolut normale Schwangerschaftsbeschwerden, daher wird dein Gyn nicht groß schauen müssen. Aber natürlich hat er eine Sorgfaltspflicht.
        Du solltest viele kleine Mahlzeit zu dir nehmen, kein fettiges Essen, wenig Kohlensäure. Nachts etwas Hochlagern, du kannst gegen Sodbrennen auch Milch trinken und Salatgurke essen.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen