Bettruhe

    • (1) 05.10.17 - 11:29

      Hallo, ich habe von meiner fa bettruhe verordnet bekommen. 1woche, zum wc und zum duschen, dürfte ich aufstehn. Der GMH ist nicht wirklich verkürzt, 3,8 cm hat sie gesagt. Ich hatte unterleibschmerzen, bin dort hin und nach dem ctg und vaginal untersuchung,hat sie das gesagt. Meine frage, darf ich jetzt wirklich nicht mehr machen? Also mir was zu essen machen und kleinigkeiten, wie sachen zusammen legen, tisch abräumen, spühlen.. vobei ich sagen muss, ich liege seit einem tag und das UL ziehen ist weg. Der bauch wird hart wenn ich aufstehe. Mein baby ist in geburtsposition und würde auf den MuMu drücken.

      • Hallo aylih1986,

        wenn dein FA strenge Bettruhe verordnet,wird er seine Gründe haben, wahrscheinlich ist der Druck im stehen hoch. Da du merkst, dass es im Liegen ruhig im Bauch ist, war es die richtige Entscheidung.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen