Schwangerschaftsdiabetis

    • (1) 06.10.17 - 11:08

      Hallo,
      ich bin nun in der 29 Ssw. Seit ungefähr vier Wochen weiß ich, dass ich unter der Schwangerschaftsdiabetis leide. Zur Zeit bin ich nervlich am Ende 😢. Ich habe meine Ernährung umgestellt, esse so gut wie gar keine Kohlenhydrate mehr, kein Obst und selten etwas süßes. Ich muss drei mal täglich Insulin spritzen, heut morgen hatte ich nur Haferflockenflakes mit Soya-Milch..
      Und schon wieder hatte ich einen Wert von 10.7 nach einer Stunde. Meine Nüchtern Werte liegen auch immer zu hoch. Ich bin total ratlos. Ich hab einfach nur Hunger, ich fühle mich schwach und frage mich nur noch wie ich meine Schwangerschaft genießen soll wenn ich ständig am weinen bin 😢. Am Dienstag muss ich wieder zum Diabetisarzt, mir krauelt es schon davor ihm wieder die Werte zu zeigen....
      Meine kleine entwickelt sich zeitgemäß, sie ist noch sehr zierlich sagt meine Gynäkologin. Was soll ich noch tun 😢

      • Hallo Marlenz,

        du solltest dich nicht aufregen, Stress macht nämlich mit dem Wert auch etwas. Am besten du gehst zu einer Ernährungsberaterin. Sie kann dir effektive und leckere Rezepte zeigen, du kannst dich richtig satt essen mit den richtigen Sachen, lass dich drauf ein.
        Wenn das Essen stimmt, anredet Wert nicht, musst du mehr Einheiten spritzen, das ist nicht schlimm. Manchmal raucht es seine Zeit, bis es eingestellt ist.
        Verzweifle nicht, es sind noch 11Wochen, dann kannst du wieder normal essen und dein Kind wird es dir mit seiner Gesundheit danken!

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen