Was könnte das sein?

    • (1) 06.10.17 - 14:17

      Hallo liebe Sarah, ich hoffe, es geht dir besser?

      Meine Tochter (19 Wochen) lag bis vorgestern auf der Intensivstation mit Verdacht auf Meningitis, was sich Gott sei Dank nicht bestätigt hat. Es kam ein beginnender Infekt heraus.

      Sie hatte dort eine Rektalsonde zum Fieber messen dauerhaft im Po und wir mussten Windeln und Feuchttücher von dort nutzen, also nicht unsere eigenen.

      Nach Entfernung der Sonde fielen mir rote Punkte am Po auf, was ich den Schwestern zeigte. Die meinten, es kann ein Pilz werden und wir sollen beobachten.

      Es blieb bei den roten Punkten und gestern bei der Nachkontrolle bei der normalen Kinderärztin fiel nichts auf. Heute sehen diese Punkte aber komisch aus, es sind richtige Flatschen geworden. Meine Hebamme ist seit Montag im Urlaub, meine Kinderärztin hat heut keine Sprechstunde.

      Könnte das Windelsoor sein oder etwas anderes? Ich weiß, du darfst keine Diagnosen stellen, aber müssen wir das nochmals vorstellen? Ich wasche sie daheim nur mit Wasser bzw nehme Feuchttücher, die sie sonst gut verträgt.

      • Hallo vaniro,

        das tut mir leid zu hören, auch wenn es zum Glück nicht so schlimm war, braucht so ein Aufenthalt ja niemand.
        Es könnte eine trockene Stelle, eine Allergie oder Pilz sein, vom Bild sehr schlecht zu beurteilen.
        Zur Sicherheit würde ich es jemandem zeigen, wenn es dich nicht ausbreiten nicht notfallmäßig.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen