Wie bedenklich ist GMH von 2,5 cm ?

    • (1) 17.10.17 - 14:57

      Liebe Sarah,

      Ich bin heute 22+3 SSW .

      Seit gestern habe ich stärkeren Druck im Becken und mein Bauch wird ständig hart.
      Außerdem hatte ich plötzlich größere Abgänge von Schleim.

      Deshalb war ich heute beim FA. Muttermund ist geschlossen . Allerdings beträgt die Länge des Gebärmutterhalses nur 2,5 cm. Und er wäre wohl sehr weich.
      Die FA findet es bedenklich und ich soll Freitag wiederkommen.

      Meine FA hat bisher die Länge nicht gemessen.

      Einzigen Vergleichswert habe ich von der FD in der 12. SSW . Da betrug die Länge 5.1 cm.

      Magnesium nehme ich bereits 450 mg pro Tag .
      Bin seit Wochen im BV und ruhe mich schon viel aus.

      Jetzt habe ich ich natürlich große Angst das ich mein Kind verliere #schmoll

      Wie dramatisch ist diese Verkürzung ?
      Was kann ich tun außer weiterhin liegen ?
      Ist Freitag nicht etwas spät für eine Kontrolle ?

      Lieben Dank

      • Hallo mana1980,

        es sollte auf jeden Fall vorher kontrolliert werden, wenn der Druck oder die Schmerzen nicht nachlassen. 2,5cm ist genau die Grenze des Normalen. Falls der Ausgangspunkt bei 5cm liegt, ist scheinbar tatsächlich etwas im Gang. Also falls die Symptome trotz Bettruhe nicht nachlassen, würde ich ins Krankenhaus fahren.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen