Zu schnelle Geburt?

    • (1) 21.10.17 - 14:41
      Mamy6

      Hallo!
      Ich bekomme mein 6. Kind und von Geburt zu Geburt ging es immer schneller.... Bei der letzte Geburt war ich zum Glück schon im kh denn da hatte ich nur drei Wehen und mein Kind war da!
      Was kann ich tun wenn es plötzlich zuhause los geht und ich es nicht ins kh schaffe?
      Wie soll man sich verhalten?
      Kann man sich vor der Geburt selbst einweisen lassen um sicherheitshalber im kh zu sein? Oder gibt es überhaupt irgendwelche Möglichkeiten eine solche Situation zu umgehen?
      Ich habe täglich Alpträume das der kleine Mann zuhause zur Welt kommt und ich allein bin, das macht mir große Angst, auch wenn ich schon Kinder habe und eigentlich weiß was auf mich zukommt weiß ich nicht ob ich in diesem Moment nicht doch wieder Panik bekomme!

      • Hallo Mamy6,

        ich kann deine Angst verstehen, du kannst ja mal mit deiner Klinik sprechen, ob ihr einen gemeinsamen Weg findet.
        Eventuell beruhigt es dich vielleicht, das falls es so schnell geht und dein Kind nach 2Wehen zuhause da ist, es meistens vollkommen komplikationslos verläuft und du es einfach nur auf deine nackte Brust legen und warm halten musst, bis der RTW da ist.
        Ich könnte mir aber vorstellen, dass deine Angst das ganze so hemmt, das du zB eine Blasendprung ohne Wehen bekommst oder dieses Kind nicht so schnell kommt.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen