Bauch des babys zu klein

    • (1) 24.10.17 - 21:29

      Meine frau kam gerade vom FA und bri der Ultraschalluntersuchung wurde gesagt der bauch des babys sei 3 Wochen im Rückstand
      Wir machen uns große Sorgen ob das Baby nucht gut versorgt wird. Was können wir tun? Die feindiaknostik hat erst nächste woche einen freien termin

      • Hallo,
        Erstmal Glückwunsch zur Schwangerschaft.
        Ich denke nicht, dass ihr euch Sorgen machen müsst, dass sind alles nur Schätzwerte und das Kind wächst ja noch. Es kann sein wenn ihr den nächsten Ultraschall habt ist wieder alles normal, das Kind wächst ja nicht gleichmäßig 🙂🙂
        Also bei uns war es zumindest so, bei uns war es nicht der Bauch sondern der Oberkörper. Je mehr es ans Ende des Geburtstermins ging um so mehr hat unsere kleine aufgeholt 🙂🙂 und als die dann im August auf die Welt kam, war alles supi und ganz normal entwickelt 🙂🙂🙂
        Also setzt euch nicht unter Stress und genießt die Zeit zusammen.
        Grüße

        Hallo sebastianhyde,

        das muss noch nichts heißen, Kinder wachsen in Schüben. Es kann also sein, dass jetzt der Oberkörper nachzieht. Es kann sich auch um eine unglückliche Messung handeln, so das der nächste Arzt etwas anderes misst.
        Und selbst wenn, muss es noch nichts schlimmes bedeuten, häufig liegen die Werte so nah, das es bei der Geburt überhaupt nicht auffällt. Am besten man wartet die Untersuchung ab und dann gibt es wahrscheinlich Entwarnung.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen