Streptokokken 😣

    • (1) 25.10.17 - 18:19

      Hallo ich hĂ€tte mal eine Frage heute bekam ich ein Anruf von meinem FA er meinte bei meinem letzten Abstrich kam raus das ich Streptokokken habe und jetzt muss ich 1 Woche Cefuroxim Al 250 einnehmen. Da er am tlf nicht viel Zeit hatte konnte ich keine Fragen stellen es ging leider schnell. Jetzt mache ich mir die ganze Zeit Gedanken ob es meinem Bauchbewohner schadet? Ich bin heute 21+4?? Ich habe außerdem ein Sohn 18 Monate kann es fĂŒr ihn ansteckend sein in irgendeiner Form ? Danke fĂŒr die Antwort

      • Hallo maerz2018,

        du musst dir keine Sorgen machen, fĂŒr beide Kinder ist es völlig ungefĂ€hrlich. Es ist nur unter der Geburt gefĂ€hrlich fĂŒr das Kind.

        GrĂŒĂŸe
        Hebamme Sarah

        • Davor habe ich eben auch Angst denn ich habe im Internet gelesen alles vor der 37.ssw ist sehr gefĂ€hrlich und bei vorzeitigem blasensprung noch gefĂ€hrlicher 😼 mein 1. Sohn kam bei 34+4 nach blasensprung 14 std spĂ€ter zur Welt... muss ich jetzt extra Angst haben ? Da stand was von Meningitis đŸ˜„ ich mache mir sorgen đŸ˜„ und noch eine Frage hĂ€tte ich mein GebĂ€rmutterhals ist 3,5 cm war allerdings letzen Monat bei 4,9 ist das schlimm bzw. kann der bis Ü30‘er Woche halten ?? Ich habe ein sehr aktiven Sohn und viel Ruhe und schlafen ist da leider nicht möglich.. jetzt schon Danke fĂŒr die Antworten Lg Maerz2018

          • Hallo,

            wenn es unbehandelt zum Geburtsbeginn kommt, bekommt man sofort im Krankenhaus Antibiotika und das reicht auch.
            Ein GMH ĂŒber 2,5cm ist in Ordnung, allerdings kann es bei dir ein dynamischer Prozess sein und er verkĂŒrzt sich nun weiter. Du solltest das großzĂŒgig kontrollieren lassen, damit man frĂŒhzeitig einschreiten kann.

Top Diskussionen anzeigen