Unschwangeres Gefühl

    • (1) 05.11.17 - 19:37

      Liebe Sarah,

      Ich weiß gar nicht so recht ob ich ihnen überhaupt schreiben soll, aber ich habe so große Angst.
      Im Dezember haben wir unseren Sohn in der 26. SSW verloren. Grund war meine Blutgerinnungsstörung von der ich erst nach seinem Tod erfahren habe.
      Wir sind nun wieder schwanger, ich bin heute bei 11+4. Ich spritze täglich Heparin. Ich habe furchtbare Panik vor der nächsten Untersuchung am Dienstag. Ich hatte zwischenzeitlich starke Dehnungsschmerzen und auch Übelkeit und Kreislaufprobleme. Sieht vorgestern ist davon nichts mehr zu spüren. Nur außer Atem bin ich immer noch sehr schnell. Ich weiß, dass es ab einem gewissen Zeitpunkt weniger Wehwehchen gibt aber ich bin trotzdem beunruhigt. Ist das normal?

      Vielen Dank für ihre Antwort!

      • Hallo Dezember-Sternchen,

        das du Angst hast ist völlig verständlich.Allerdings ist die 12SSW ein häufiger Zeitpunkt, wo das Wohlbefinden anfängt, also die Symptome aufhören. Und dann fühlt man nichts mehr und weiß nicht ob man noch schwanger ist. Versuch dich zu entspannen, es hört sich nicht besorgniserregend an.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen