Drück in der hocke

    • (1) 28.11.17 - 07:52

      Hallo ich bin in der 20. ssw und seit etwa 1 Woche hab ich einen druck bzw. Leichten Schmerz in der hocke - muss ich dann auf den Boden setzen. Ist das eine Beckenbodenproblematik? Hab auch seit ner Woche immer wieder drück wenn ich spazieren war oder viel gestanden bin. Hab Magnesium genommen und es wird dann besser . Mein erster kam in der 36. ssw und ich hatte wohl schon wehen die ich nicht bemerkt habe🙈
      Deshalb hab ich nun Angst dass ich mir zu wenig Gedanken mache. Ph- Test ist bei 4,4-
      Wenn ich auf Toilette bin ist es auch manchmal unangenehm- wie wenn ich den Urin rauspressen muss.
      Was meinen Sie ? Zum Arzt?

      • Hallo caruso,

        bei der Hocke ist der Druck auf den Beckenboden besonders hoch, daher ist ein deutliches Druckgefühl nachvollziebar. Beim Spazierengehen und aufstehen, sollte dieser aber nicht sein, mit deiner Vorgeschichte, würde ich zur Sicherheit zum Arzt gehen.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Lieben Dank für deine Antwort - ich hab jetzt beim Arzt angerufen und kann gleich vorbeikommen. Die Sprechstundenhilfe hat es zwar etwas abgetan " sie glaube nicht dass was ist " aber ich kann kommen. Melde mich später was rauskam.

          • (4) 28.11.17 - 21:41

            Hallo Sarah - komme leider erst jetzt zum berichten .... alles gut lt. meiner Ärztin - war 45 Minuten am wehenschreiber- keine wegen und dann zur Untersuchung .... Muttermund zu ... Gebärmutterhals wie er sein soll.... bin froh und beruhigt jetzt 😊
            Danke
            LG

Top Diskussionen anzeigen