nach FG wieder schwanger

    • (1) 29.11.17 - 16:40

      Ich hatte im September ein FG in der 6. SSW und bin jetzt wieder in der 6. Woche schwanger. Mein FA hat mir den ersten Termin für den 22.12. gegeben, da man ja erst zu dieser Zeit ein Herzchen schlagen sehen kann usw. Trotzdem fühle ich mich in dieser Zeit etwas allein gelassen und hoffe, Sie können mir einige meiner Fragen beantworten.

      1) Ich bin Lehrerin in HH und unterrichte Kinder im Alter von 4-16 Jahren. Kann ich einen Immuntest gegen diverse Kinderkrankheiten und Ringelröteln usw. auch beim Hausarzt machen lassen? Die Sprechstundenhilfe meines FA war da sehr wage.

      2) Empfiehlt es sich, im ersten Trimester eine Zahnreinigung durchführen zu lassen? Oder wäre es im zweiten Trimester besser?

      Ich weiß, dass man generell auch in der SS Sex haben und baden darf, wenn man nicht zu heiß badet. Dennoch habe ich hierzu noch Fragen:

      3) Beim Sex ist es schon mal vorgekommen, dass mein Mann gegen den MuMu gestoßen hat und sich dann meine Periode schon 1-2 Tage früher auf den Weg gemacht hat. Aus diesem Grund habe ich Sorge, dass sich vielleicht etwas in der Gebärmutter lösen könnte, sollte das beim GV wieder passieren? Sollten wir mit dem Sex lieber bis nach der ersten ärztlichen Untersuchung warten?

      4) Ist eine Badetemperatur von 39C in der Frühschwangerschaft zu gefährlich? Und wie oft sollte man höchstens baden, damit keine Gefahr für den kleinen Krümel entsteht?

      Vielen Dank für die Antworten!!

      • Hallo erdbeerlady,

        da fauchen mit kleineren Kinder umgehst, wäre ein CMV Titer zB ratsam. Natürlich kann der Hausarzt das alles abnehmen, die Frage, ob du es bezahlt bekommst, wäre mit der Krankenkasse zu klären.
        Grundsätzlich kann man sein Leben so weiterleben wie bisher, man sollte nur auf seinen Körper hören.
        Gegen Sex ist in der Frühschwangerschaft nichts einzuwenden, aber bei der besseren Durchblutung kann es tatsächlich vermehrt zu kontaktblutungen kommen. Daher würde ich auf mein Gefühl hören in wie weit und ob du es überhaupt genießen kannst.
        Ein heißes Wannenbad ist schon nicht für den Kreislauf zu empfehlen. Also ehr 37/38 Grad.
        Was die Zahnreinigung betrifft, würde ich mit der Zahnarztpraxis sprechen, die haben da mehr Erfahrungswerte.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen