Immernoch Sorgen

    • (1) 04.12.17 - 17:31

      Hallo liebe Hebamme. Ich traue mich ehrlich gesagt gar nicht woanders diese Frage zu stellen. Wie vielleicht schon aus meinen vorherigen Fragen zu erlesen ist, sind meine ketztecubd jetzige Schwangerschaft nicht die einfachsten. Durch regelmäßige Kontrollen weiß ich jedoch im Moment das die Durchblutung zum Kind und beim Kind selbst gut aussieht. Dennoch habe ich warum auch immer manchmal den Gedanken das noch etwas dramatisches passiert. Heißt Totgeburt. Aus welchen Gründen auch immer. Ich gehöre nicht zu der Risikogruppe. Können Sie mir evtl. ein paar beruhigende Worte dazu sagen? Ich freue mich so unendlich auf mein Kind. Bin jetzt in der 37 SSW. Kann denn tatsächlich einfach so noch etwas passieren?
      Danke schon mal vorab.

      • Hallo lavendellila,

        du bist nicht allein. Viele Frauen haben solche Ängste , aber es ist eben nur Angst, keine Vorahnung.
        Man liebt sein Kind anders als alles vorher und weil man in der Schwangerschaft nur hoffen kann, dass alles gut geht, aber nicht aktiv etwas machen kann, ist es manchmal zum verzweifeln.
        Es wird sicher alles gut werden!

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen