Fetopathien??

    • (1) 06.12.17 - 15:42

      Hallo :)
      Ich habe im Forum schon nachgefragt. Aber da ich mir immer noch unsicher bin und die Mädelz nicht damit nerven möchte, wollte ich hier nochmal nachfragen:
      Ich war gestern mit meiner Freundin beim Friseur. Meine Freundin bekam einen komplett neuen Haarlook. Ihre Haare wurden erst "blondiert", um die letzten Färbe-/Tönungsreste zu entfernen, dann bekam sie eine neue Tönung/Färbung und danach einen neuen Haarschnitt.
      Ich saß die ganze Zeit (3 Stunden!!!!) neben ihr. Schadet das meinem Ungeborenen Kind? Dürfen Schwangere daneben sitzen? Ich habe mir da vorher nie Gedanken zu gemacht. Schwangere Friseure arbeiten ja auch im Friseursalon. Ich selbst war letzte Woche noch beim Friseur und da hätte neben mir ja auch eine sitzen können, die die Haare
      gefärbt/blondiert/getönt bekommt.
      Habe ich meinem Kind oder mir selbst gefährdet, dass ich die ganze Zeit neben meiner Freundin saß, während sie die Haare mit der "Chemiekeule " gemacht bekam??? Können dadurch Fetopathien entstehen? Ich bin in der 29. SSW.
      Zwuschendurch war ich mal für 10 min draußen, um frische Luft zu schnappen. Es roch im Salon schon etwas nach "Chemie", besonders beim Blondieren. Aber ich bin auch sehr Geruchsempfindlich.
      Also übertreibe Ich? Oder durfte ich gar nicht in Salon neben ihr sitzen??
      Ich bitte um eine ehrliche Antwort.
      Vielen Dank

Top Diskussionen anzeigen