Schlafrhythmus Baby 6 Monate

    • (1) 07.12.17 - 23:05

      Hallo,

      Wir brauchen mal einen Rat.

      Emily ist jetzt fast 6 Monate alt. Bekommt schon 3 Mahlzeiten Beikost am Tag und ansonsten Flasche.

      Nun haben wir das Problem, dass Emily nach ihrem Abendbrei um 18/19 Uhr (in der Regel ein Grießbrei mit etwas Obst) um 20:00 müde wird. Wir legen sie dann ins Bett. Sie schläft dann bis 21:30 ca. Und hat dann zwischen 22:00 & 24:00 Uhr nochmals Hunger. Da bekommt sie dann eine Flasche.

      Allerdings ist von 21:30 bis 24:00 an schlafen nicht mehr zu denken. Wir haben schon vieles ausprobiert aber sie ist in derzeit hellwach und will spielen.

      Von 0:00 Uhr schläft sie dann bis 4-5-6 Uhr und verlangt wieder eine Flasche.

      Ist das schon Gewöhnung? Und ist es schlimm, dass ihr richtiger Nachtschlaf erst um 24:00 Uhr beginnt? Der Kinderarzt sagte uns das ein Baby in dem Alter nachts keinen Hunger mehr hat und es nur Gewöhnung sei.

      Wir sind verunsichert, was nun richtig oder falsch ist.

      • Hallo Moni95,

        ein 6 Monate altes Kind, braucht nachts keine Kalorien mehr um sein Gehirn mit Energie zu versorgen. Brauchen bedeutet aber nicht, dass das Kind keinen Hunger mehr hat. Außerdem spricht man bei 5h ununterbrochenem Schlaf in diesem Alter vom durchschlafen. Es ist also alles in Ordnung und wird sich mit der Zeit von selbst regulieren.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen