Hallo

    • (1) 09.12.17 - 09:29

      Hallo bin jetzt in 31 ssw und rauche am Tag so 7-10 habe dabei sehr viel Angst mein Baby zuverlieren und wenn ich aufhore geht es mir noch schlimmer ich weis nich was ich tun soll

      • (2) 11.12.17 - 09:58

        Hallo,
        Das es schwer ist das rauchen zu lassen weiß ich aus eigener Erfahrung. Habe es aber vor 2,5 Jahren geschafft, ohne einen Zwerg in Bauchich als ex Raucher kann leider nicht nachvollziehen warum man während der Schwangerschaft weiter raucht. Du schadest damit deinem Kind, und das kann sich leider nicht mal wehren.

        Ich kann dir nur sagen, such dir Hilfe, auch nach der Geburt ist es ja ekelhaft für das Kind wenn die Mama nach Rauch stinkt.

        Es gibt genügend Anlaufstellen.

        Drück dir die Daumen!

        Hallo mutter85,

        ich denke ich muss dir nicht erklären, dass die Folgen des Rauchens eine Mängel Entsorgung des Kindes nach sich zieht, der Mutterkuchen altert schneller. Die Kinder kommen häufig sehr viel leichter auf die Welt, haben Probleme mit ihrem Blutzuckerspiegel und es muss durch den Entzug, den du jetzt vermeidest.
        Nach der Entbindung wird es noch schwieriger aufzuhören, aber die Kinder in einem Raucherhaushalt haben die größte Gefahr am plötzlichen Kindstod zu sterben.
        Eine Sucht ist sehr schwer zu bekämpfen, aber dein Kind hat nicht darum gebeten geboren zu werden und du bist für sein Wohl verantwortlich.
        Such dir bitte Hilfe bei deinem Frauenarzt oder in einer Beratungsstelle.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen