Blutungen in der 4-5. Woche.

    • (1) 14.12.17 - 15:00

      Ich war Dienstag zur Frauenärztin.
      Da war alles soweit gut. Ultrashall, Urin usw
      Ich habe die letzten zwei Wochen immer ziemlich dolles Ziehen im Unterleib.
      Jetzt war ich gerade auf Klo und hatte Blut am Klopapier.

      Ist jetzt alles aus?
      Ich habe Angst.

      • Lass es vom Arzt abklären ✌🏼

        • Da war ich gestern Nachmittag. Bin relativ schnell nach Eintreten der Blutung zu ihr gefahren.
          Sie sagte der Dottersack und alles sah normal aus. Dienstag war ich das letzte Mal bei ihr. Es ist seit Dienstag auch ein paar Millimeter gewachsen.
          Sie sagte ich soll mich schonen und brauche nun Geduld. Die Zeit wird zeigen was es wird....
          Abgang könne sie nicht ausschließen.
          Der Rest des Abends gestern hatte ich keine Blutung mehr.
          Heute morgen auf Klo dann aber dafür dann doch ein Schwall kräftig rotes Blut.
          Jetzt im. Laufe des Tages nur wenn ich aufstehe. Und dann kommen nur ein paar blasse Tropfen raus.

          Habe gelesen dass es an Progesteronmangel liegen kann. Habe ja auch Myome. Also kann das ja gut sein.
          Meine Frauenärztin habe ich noch mal angerufen heute aber sie wollte es mir nicht verschreiben.
          Das sei ja in den seltensten Fällen der Fall.

          Super... Und nun sitze ich auf heissen Kohlen

      Hallo prinzessin76,

      das kann viele Ursachen haben. Am besten du gehst zum Arzt und lässt nachschauen.

      Alles Gute
      Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen