Ich mach mir Vorwürfe :-(

    • (1) 30.12.17 - 23:53
      120712

      Hallo, mir ist gerade was schlimmes passiert. Meine Tochter hat eigentlich schon fast geschlafen und hat ein großes Geschäft gemacht..
      Ich bin mit ihr aufgestanden, um die Windel neu zu machen. Sie hat dabei sehr geweint und sich gewunden, weil sie ja schon so müde war. Also ich fast fertig war, wollte ich nur nochmal schnell an den Schamlippen lang, damit keine Reste mehr in die Scheide gelangen.
      Grad als ich mit dem Feuchttuch da so langfahre, hat meine Tochter bös gestrampelt und sich halb gedreht, sodass ich plötzlich mit der Fingerkuppe etwas in der Scheide steckte :-(
      Es ist noch nie passiert, ich hab sie scheinbar nicht richtig gehalten..
      Geweint hat sie eh die ganze Zeit, ich kann also nicht sagen, ob es ihr wehtat. Blut hab ich nicht gesehen, jedenfalls sah es am Feuchttuch eher gelblich/ocker aus.
      Ich mache mir schlimme Vorwürfe. Kann ich ihr so am Hymen wehgetan haben? :-( Kann sie jetzt Infektionen bekommen?

      Sie ist erst 6 Monate alt..

      • Hallo 120712,

        man versucht immer das Beste und trotzdem passieren Dinge wie man dreht sich und schubst sein Kleinkind dabei, man geht durch eine Tür und das Baby streift den Türrahmen, usw...
        Mach dich nicht verrückt, wenn es nicht geblutet hat, ist nichts passiert.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen