Ernährung in der Schwangerschaft

    • (1) 07.01.18 - 10:22

      Hallo!

      Ich habe mal eine Frage zur Ernährung in der (Früh)Schwangerschaft. Ich bin jetzt in der 6. Woche.

      Vor der Schwangerschaft habe ich etwas abgenommen und auf meine Ernährung geachtet. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich nahezu nie auf die empfohlene Protein-Menge gekommen bin. Diese habe ich erfüllt, in dem ich mir in meine Fruchtsmoothies zu früh Casein Pulver eingemischt habe.

      Dazu habe ich ein bis drei mal die Woche trainiert (Yoga, Ergometer, manchmal Kraft). Nach dem Training habe ich einen Whey Protein Shake getrunken.

      Jetzt zur Frage: darf ich diese Angewohnheiten in der Schwangerschaft beibehalten? Ich habe nämlich die Befürchtung, dass ich wieder nur schwer auf eine gesunde Protein Menge pro Tag komme.

      Diese Shakes haben ja nie eine Mahlzeit ersetzt, sie waren immer nur eine Ergänzung. Die Shakes selbst sind von einem hochwertigen deutschen Hersteller, also kein Gepansche, dessen Herkunft und Zusammensetzung man nicht kennt.

      Ich freue mich über eine Antwort!

      Lieben Dank!
      Agaue

      • Hallo Agaue,

        besser wäre natürlich, wenn du es schafft dich proteinreicher zu ernähren, aber wenn du diese drinks zusätzlich trinkst, sollte das kein Problem sein.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen