Austausch mit dem Frauenarzt

    • (1) 07.01.18 - 16:04

      Hallo zusammen.

      Mein Name ist Michèle und ich bin in der 7. Ssw. Ich konnte bereits zur ersten Untersuchung bei meinem Frauenarzt gehen habe unser Treffen aber wie erwartet als unherzlich empfunden.
      Mein Frauenarzt scheint einfach seine Routineuntersuchung durchzuführen und nicht wirklich auf ein Gespräch einzugehen. Immer wenn ich ihm eine Frage stelle, antwortet er kurz und knapp und versinkt danach direkt wieder in seinem Computer.

      Ich persönlich fände es toll wenn mein Frauenarzt auf Ängste eingehen würde oder einfach einem Gespräch über mein Schwangerschaft teilnehmen würde.

      Was für eine Beziehung habt ihr so zu euren Frauenärzten? Ist das normal so? Oder sollte ich ihn darauf ansprechen oder gar den Arzt wechseln.

      Liebe Grüsse
      Michèle

      • (2) 07.01.18 - 17:35

        Da du bei dem Frauenarzt bist kannst du nicht einfach so wechseln. War bei mir genauso. Du musst erst bis zum nächsten Triemester warten.

        • (3) 07.01.18 - 19:34

          Oh okay, vielen Dank.
          Aber in diesem Fall sind meine Gedanken nachvollziehbar? Solltr meime "Beziehung" zum Frauenarzt anderst aussehen? Oder ist das so normal?

      Ich hatte das gleiche Problem am Anfang und habe danach mit meinen Frauenarzt gesprochen und ihn gesagt das ich es nicht gut finde das er nicht auf eine Bedürfnisse eingeht und mir nicht zuhört seit dem hat sich alles geändert ich kann super gut mit ihn über alles reden er versteht meine Ängste und sorgen und das solltes du auch machen wünsche dir alles gute und viel Glück dabei

      • Okay vielen Dank. Dann werde ich das mal versuchen und schauen was dabei raus kommt. Falls ich mich immernoch nicht wohl fühle, kann ich ja sonst immernoch wechseln.
        Vielen Dank :-)

Top Diskussionen anzeigen