Hebamme

    • (1) 09.01.18 - 14:18

      Hallo, ich bin in der 23 SSW.
      Meine Frage, brauch man unbedingt eine Hebamme?
      Ich hab mich gegen eine entschieden und bekomm jetzt von jeden zu hören, dass ich mir unbedingt eine besorgen sollte, weil es auch meine erste Schwangerschaft ist.

      • Hi.
        Ja auch jedenfall beim ersten Kind.
        Sie sind wirklich Engel 👼

        Du solltest dir eine Nachsorge hebamme suchen die dir nach der Geburt betreut und mit dem Baby hilft.

        Frag bei FA nach einer Liste oder Google deinen Wohnort ob das da jemand anbietet.

        Viele Grüße Namcy

        Eine Hebamme ist echt Goldwert.

        Sie geht mehr auf deine Bedürfnisse ein und betreut dich individuell. Bei einer Erst Geburt ist das wirklich sehr zu Empfehlen. Sie kümmert sich um dich vor und nach der Geburt um dich. Dabei entsteht mehr Vertrauen. Meiner Meinung nach.

        Aber es ist nicht zwingend notwendig? Ich möchte nämlich keine und möchte ungerne mit Druck mir irgendeine suchen, damit meine Mitmenschen zufrieden sind.

        • Ich habe auch keine. Hatte ich bei meinem 1. Kind auch nicht. Ich denke es kommt darauf an wie sicher du dir bist. Hast du durch Familie oder Freunde viel mit Babys zu tun? Ich konnte bei Fragen auf meine Mutter zurück greifen. Oder auf meine Tante, die ist Hebamme. Musst du für dich entscheiden.

Top Diskussionen anzeigen