Schwanger, trotz negativen Bluttest?

    • (1) 17.01.18 - 14:41

      Hallo :)
      Ich hatte meine letzte Periode am 10.12.17 und bin jetzt eine Woche drüber.
      Da ich am Montag eine Routine Untersuchung hatte, nahm mir die Sprechstundenhilfe Blut ab. Das einzige was mein FA feststellen konnte, war eine aufgebaute Schleimhaut, eine Zyste und einen gaaaanz kleinen Punkt, der wenn überhaupt, 2mm groß war.
      Er meinte, wenn meine Periode in den nächsten 14 Tagen nicht kommt, soll ich nochmal vorbei schauen - dann könne er mehr sagen. Heute kam der Anruf, dass der Bluttest negativ ausgefallen sei, ich soll mich nicht verrückt machen und abwarten, da der Bluttest auch zu früh gewesen sein konnte, um dieses Schwangerschaftshormon nachzuweisen. Kann ich hoffen? Oder ist eher unwahrscheinlich? Lg Antoinett :)

      • Hallo antoinett,

        es ist so wie der Arzt gesagt hat, es kann noch zu früh gewesen sein. Wenn die Periode nicht kommt, nochmal einen Test machen. Jetzt muss man erstmal abwarten.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen