Schilddrüsenunterfunktion

    • (1) 18.01.18 - 18:47

      Hallo, ich habe heute die ergebnisse meines bluttests erhalten und es wurde ein hoher schilddrüsenwert von 3.9 und somit eine schilddrüsenunterfunktion festgestellt... ich hatte sowas vor der ss nicht.. nun frage ich mich ob das nach der ss wieder weggeht und ob das meinem baby schadet bzw geschadet hat bisher.. bin nun in der ssw 13+0 und werde ab morgen schilddrüsenhormone nehmen müssen... ausser dass in ein paar wochen der wert nochmals kontrolliert wird, wird nichts mehr abgeklärt...ist das eine normale vorgehensweise? Muss ich jetzt angst haben, dass ich mehr als nötig zunehme und dementsprechend weniger essen?

      Sorry, für die vielen Fragen... und danke jetzt schon für die antwort

      • Hallo noma87,

        du musst nichts anderes beachten, das Baby profitiert von dem besser eingestellten Wert. Wenn du keinerlei Nebenwirkungen oder Anpassungsschwierigkeiten hast, wird außer den Wert nochmal zu kontrollieren, nichts gemacht.
        Nach dem Wochenbett wird nochmal untersucht und geschaut,wie es weitergehen soll.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen