HILFEEE! Milch ist weg!

    • (1) 31.01.18 - 21:41
      Ele8888

      Hallo! Ich hoffe sehr jemand kann mir weiterhelfen. Ich bin gerade extrem verzweifelt. Meine Kleine, jetzt fast 7 Monate hatte bis vor einer Woche lange sehr hohes Fieber und war schon leicht dehydriert und hat dabei einiges abgenommen. Jetzt ist natürlich der Druck gross, dass sie trinkt. Leider nimmt sie ausser der Brust nichts, aber auch garnichts. Durch den Stress und die Sorgen ist meine Milch von einem Tag auf den anderen sehr viel weniger geworden, was den Stress wiederum steigert. Sie scheint eigentlich recht zufrieden zu sein, nimmt allerdings nicht zu...wie kann ich es hinkriegen, dass meine Milch wiederkommt?? Ich hab so Angst, dass sie nicht genug bekommt. Bin für heden Tipp dankbar!

      • Hallo Ele8888,

        wenn deine Tochter gut an der Brust trinkt und dabei wirklich schluckt und dann auch zufrieden ist, wird sie satt.wie kommst du darauf das es weniger wird? Du kannst aber zur Beruhigung Milchbildungstee oder Malzbier trinken. Vorallem solltest du dich versuchen zu entspannen und häufig anlegen,wenn sie nichts anderes nimmt. Es kann sein, dass deine Tochter erstmal wieder die Reserven auffüllen muss, bevor sie wieder zunehmen kann.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Nein sie schluckt eben nicht...wenn ich sie anlege setzt nach einer Minute zwar der MSR ein, danach schluckt sie aber nur ca. 2 Minuten, dann saugt sie wie wild aber schluckt nicht mehr. Sie schläft auch nach 5 Minuten meistens ein, saugt aber weiter. Normalerweise hatte ich nach 2/3 std immer schon schwere Brüste, jetzt sind sie plötzlich ganz weich.

          • Ich würde weiter anlegen, evtl könnte man,wenn sie weder brei noch Flasche nimmt,mit einer Sonde oder Spritze neben der Brustwarze beim stillen Premilch dazu geben. Da am besten eine Hebamme oder Laktationberaterin vor Ort kontaktieren. Ansonsten käme pumpen in Frage.

Top Diskussionen anzeigen