Bauchweh

    • (1) 20.02.18 - 05:51

      Hallo,

      Meine Tochter ist jetzt ca 7 Wochen alt und hat wird gestillt und zugefüttert. Leider hat sie jetzt immer häufiger heftig Bauchweh und weint dabei auch... wenn sie wach ist dann drückt sie die ganze zeit nur. Meist kommen dann aber nur pupse. Einmal am Tag schafft sie es dann unter viel anstrengung einen großen Stuhlgang zumachen und danach geht alles wieder von vorne los.
      Habe schon alles probiert, um ihr zu helfen... fliegergriff, sabsinplex, lefax, Kümmelzäpfchen, kümmelöl für bauchmassagen, kirschkernkissen, bein Übungen, bigaia tropfen, habe auch die milch umgestellt...
      Habe von dem Thermometer trick gelesen, möchte den aber nicht ausprobieren.
      Hat jemand vllt noch eine idee, wie ich ihr helfen kann.
      Der Kinderarzt hat nur gesagt, das der fliegergriff und massagen schon helfen würden....

      Liebe grüsse und danke für die hilfe
      Mel0501

      • Hallo mel0501,

        versuch es mal mit etwas Milchzucker in der Flasche. Ansonsten könnte auch etwas mehr Wasser in der Flasche helfen.

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Mit mehr Wasser haben wir es auch bereits versucht. Wieviel milchzucker nimmt man, wenn ich ein fläschen mit 120ml milch nehme?

          Danke
          Liebe Grüße

          • 1gestrichener Teelöffel reicht am Tag und dann schauen, wie es wirkt.Das ist nichts was man immer machen sollte.
            Man kann außerdem versuchen ungesüßten Tee zusätzlich zu geben.

Top Diskussionen anzeigen